Die pädagogischen Initiativen in Vorarlberg
VOBS. Vorarlberger Bildungsservice.
SuchenSeite drucken

Der europäische Gedanke an Vorarlberger Schulen

 

 

Das Bildungsprogramm für Lebenslanges Lernen umfasst Maßnahmen zur Förderung der allgemeinen und beruflichen Bildung und bietet damit tolle Chancen für LehrerInnen sowie für SchülerInnen. SchülerInnen lernen neben der Vertiefung von Fremdsprachenkenntnissen andere Kulturen, andere Mentalitäten kennen, und damit wird auch die Toleranz anderen gegenüber gefördert. Die Jugendlichen werden in ihrer Persönlichkeit gestärkt. Sie lernen durch die Teilnahme an diesen Programmen wichtige Zusatzqualifikationen wie beispielsweise Stärkung der Sozialkompetenz, Flexibilität, Mobilität, Selbstständigkeit.

 

Wichtig waren und sind nicht die Grenzen Europas auf der Landkarte, entscheidend sind die hoffentlich immer weniger werdenden Grenzen in den Köpfen und Herzen der Menschen. Die Teilnahme an EU-Bildungsprogrammen leistet einen wichtigen Beitrag dazu.

 

 

 

 

 

Informationen

 

Landesschulrat

Dr. Christiane Peter

EU-Beauftragte

Bahnhofstraße 12

6900  Bregenz

T05574 4960 610
F05574 4960 408
ME-Mail

 

 

Dr. Bernadette Mennel
Vorarlberg

Landeschulrat Vorarlberg