Die pädagogischen Initiativen in Vorarlberg
VOBS. Vorarlberger Bildungsservice.
SuchenSeite drucken

Stärkung der Selbst- und Sozialkompetenz aller SchulpartnerInnen

 

Das Zusammenleben und –arbeiten in der schulischen Gemeinschaft ist in Ergänzung zum Elternhaus ein wichtiges soziales Lernfeld und prägt das Sozialverhalten von jungen Menschen über Jahre hinweg. Im Bereich der Sozialkompetenz muss die Schule zwei Hauptaufgaben gerecht werden:

 

  • Gestaltung eines angenehmen, wertschätzenden und erfolgversprechenden Lernumfeldes und
  • Stärkung der Sozialkompetenz von jungen Menschen als Vorbereitung auf das berufliche und private Leben.

 

Für beide Aufgaben braucht es Persönlichkeiten, die selbst- und sozialkompetent agieren und ihr Wissen und Können in die Schulgemeinschaft einbringen. Besonders gefordert sind Lehrpersonen. Ein positives soziales Umfeld schaffen aber genauso MitarbeiterInnen an den Schulen, Eltern und SchülerInnen. Es gilt daher, die Stärkung der Selbst- und Sozialkompetenz in allen Bereichen der Schulpartnerschaft zu forcieren.

 

 

 

 

Miteinander

 

Wer Erfolg haben will,

muss die zwischenmenschlichen

Beziehungen verbessern.

 

Walter Böckmann

Dr. Ruth Allgäuer
Vorarlberg

Landeschulrat Vorarlberg